home I kontakt I english

++++ NEWS ++++

Ein Postfach für Hausarbeiten und Scheine befindet sich sowohl im GW 2/ FB 8 als auch im Unicom im Kellergeschoss.

_______________

Abholung der LN!

Die Scheine können bei Frau Wandel (FB8) im Unicom, Haus Salzburg, Raum 1110 abgeholt werden.

Sprechzeiten:
Di-Mi: 11-13 Uhr;
Do: 11-12.30 Uhr

_______________

Beispiel für eine Eigenständig-keitserklärung!

Merkblatt zum sozialwissenschaftlichen Schreiben

_______________

Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik - socium

Bremen International Graduate School of Social Sciences - BIGSSS

Prof. Dr. Johannes Huinink

Telefon
+49 421 218 585 35

Email
huinink@empas.uni-bremen.de

Raum 2210

 

 


Die Sprechstunde findet in der vorlesungsfreien Zeit im Sommersemester 2016 am Mittwoch zwischen 14:00 - 15:30 Uhr an folgenden Terminen statt:

13.07.16
27.07.16
10.08.16
24.08.16

Kurzbiographie/ Publikationen (aktuelle Auswahl)

Ausbildungsweg

1994
Habilitation im Fach Soziologie an der Fakultät für Philosophie und      Sozialwissenschaften I der Freien Universität Berlin

1986
Promotion (Dr. rer. soc.) in Soziologie an der Fakultät für Soziologie der Universität in Bielefeld

1981
Diplom in Soziologie an der Fakultät für Soziologie der Universität in Bielefeld

1976
Diplom in Mathematik an der Fakultät für Mathematik der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster

Beruflicher Werdegang

Seit 2003
Ordentlicher Universitätsprofessor (C4) für Soziologie mit Schwerpunkt „Theorie und Empirie der Sozialstruktur“ am Institut für empirische und angewandte Soziologie der Universität Bremen

1999 – 2003
Ordentlicher Universitätsprofessor(C4) für Soziologie mit dem Schwerpunkt Bevölkerungs- und Familiensoziologie am Institut für Soziologie der Universität Rostock

1994 – 1998
Ordentlicher Universitätsprofessor (C3) für Soziologie mit dem Schwerpunkt „Vergleichende Analyse von Gegenwartsgesellschaften" am Institut für Soziologie der Universität Leipzig

1986 – 1994
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Forschungsbereich "Bildung, Arbeit und gesellschaftliche Entwicklung" in Berlin

1982 – 1986
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik in Bielefeld, Universität Bielefeld

1980 – 1981
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsschwerpunkt "Mathematisierung der Einzelwissenschaften" an der Universität Bielefeld

Privates

1982 und 1984 Geburt der Kinder

1979 Heirat

1952 geboren in Greven/ Westf.

Forschunginteressen

Soziologische Theorie und Modellbildung; Sozialstrukturforschung; Soziologie des Lebenslaufs, insbesondere Soziologie der Lebensformen, Bevölkerungssoziologie, Methoden empirischer Sozialforschung und Datenanalyse